Konstruktionsschrauben

Konstruktionsschrauben

Holzbauschrauben sind Holzschrauben, die zur Verschraubung von Holz-Holz-Verbindungen geeignet sind.
Diese Schrauben werden überwiegend im Holzständerwerk, Carportbau, Aufbau von Pergolen und bei der Herstellung von Dachstühlen verarbeitet.

Die Eigenschaften der Holzbauschraube sind: Flachsenkkopf mit Fräsrippen und Torx-Antrieb, Schaftfräser, scharfschneidendes Gewinde, Bohrspitze, spezialgehärteter Stahl und die galvanisch verzinkte Gleitbeschichtung.
Durch diese Eigenschaften wird ein sicheres, schnelleres und einfacheres Arbeiten ermöglicht.



Konstruktionsschrauben, Senkkopf

Konstruktionsschrauben, Senkkopf

Holzbauschrauben ermöglichen durch Ihre besonderen Eigenschaften und Ihre bauaufsichtliche Zulassung ein einfaches, sicheres und schnelleres Arbeiten im Holzbau.
Der Flachsenkkopf mit Fräsrippen ermöglicht den Kopf der Schraube vollständig im Holz zu versenkten.
Der Torx-Antrieb TX 40 sorgt für größere Kraftübertragung beim Einschrauben der Schaube ins Holz. (Torx-Antrieb=6 Seiten)(Kreuz-Antrieb=4 Seiten) (mehr Seiten= besserer Halt)
Der Schaftfräser fräst das Schraubloch weiter auf und sorgt für weniger Reibwiederstand beim Einschrauben.
Das scharfschneidende Gewinde der Holzbauschraube sorgt dafür, dass das Gewinde sich ins Holz schneidet.
Das Wellenschliffprofil und die Gleitbeschichtung sorgen für ein leichtes Einschrauben der Holzschraube ins Holz.
Die Bohrspitze ermöglicht das Eindringen der Holzbauschraube ins Holz (ohne Vorbohren oder nur ein leichtes Vorbohren erforderlich).
Der spezialgehärtete Stahl ermöglicht eine größere Kraftaufnahme als eine handelsübliche Spanplattenschraube, die den gleichen Durchmessers und die gleiche Länge hat.

Anzeigen

 

Eisenwaren Heck